Reisen mit einem Aussie
Reisen mit einem Aussie

Pelle

Schwüle Hitze im kühlen Gras und Baumschatten zu ertragen.  Hinlegen und kucken. Dazu die Gerüche der Natur. Mein Hund läßt mich das Wesentliche wieder erkennen.

Erst Kohle gefressen und dann den Geschenkschmuckkarton ausgeräumt. Dann hat er sich mit blauer Zunge vorgestellt. Aufregung!!! Es war glückicherweise nur gelutschtes grünes Krepppapier. 

Von der Seite schon ein grosser Aussie.  Der Sommer ist grün. Langsam schleichen sich die ersten herbstlichen Farbtupfer ein.

Vorhergehendes Bild Spiegelreflex, hier Nexus5x (Handy). Ein Handy kann eine Kamera halt nicht ersetzen!

Unsere Heimatstadt "Haiger".

Es wird Herbst.

Es ist nicht Mr. T vom A-Team.

Es ist ein goldiger 5 Monate alter Aussie namens Pelle.